Save-the-date: German-Arab Health Conference (18./19. Oktober 2017) - Enabling Saudi Arabia's Healthcare Transformation

31.08.17

Die German-Arab Health Conference am 18./19. Oktober 2017 (Hotel Adlon Kempinski, Berlin) bietet einer Vielzahl von Akteuren aus Saudi-Arabien und Deutschland eine breite Plattform, Ideen über die Transformation des Gesundheitssystems Saudi-Arabiens auszutauschen. Das übergeordnete Ziel der Konferenz ist es, Herausforderungen und Chancen zu analysieren, welche die das Gesundheitswesen Saudi-Arabiens mit sich bringt, und inwiefern Saudi-Arabien und Deutschland hierbei zusammenarbeiten können.

 

Mehr Information und Anmeldung

Um das Ziel der Konferenz zu erreichen, ist es entscheidend, dass saudi-arabische Vertreter aus allen Bereichen des Gesundheitswesens an der Konferenz teilnehmen werden, um sich mit ihren deutschen Kollegen auseinanderzusetzen. Vertreter der Bundesregierung wie die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, werden an der Konferenz ebenso teilnehmen wie Vertreter des Bundesgesundheitsministeriums, der deutschen Gesundheitsgesellschaften und der Mitglieder der deutschen Gesundheitsforschung.

Das Konferenzprogramm ist in vier Kernbereiche unterteilt:
 

  • healthcare regulation,
  • privatization in healthcare,
  • diagnostics & digitalization, 
  • new delivery models to support population health.

Vertreter aus Saudi-Arabiens öffentlichem Gesundheitswesen sowie der Forschung werden ihre deutschen Kollegen treffen und beraten, inwiefern die beiden Länder und ihre verschiedenen Sektoren zusammenarbeiten können, um die Chancen der Saudi Vision 2030 zu nutzen.

Adresse

Hotel Adlon Kempinski, Unter den Linden 77, 10117 Berlin Germany