Renewable Energy Trade Mission in Riad

Beginn:
03.10.2017 | 09:00
Ende:
04.10.2017 - 17:30
Ort:
Sheraton Riyadh Hotel & Towers

Saudi-Arabien, einer der weltweit größten Ölproduzenten, möchte in Zukunft bis zu 50 Milliarden Dollar in Solar- und Windenergie investieren. Das Königreich hat vor kurzem eine Ausschreibung für 700MW Wind- und Solarenergie angekündigt.

Nach den viel geschätzten Trade Missions in Ägypten, Jordanien und Pakistan wird die Middle East Solar Industry Association (MESIA) viele Schlüsselakteure (Investoren, lokale und internationale Geschäftsbanken, ...) einladen, um alle wichtigen Regierungsvertreter und damit verbundenen Stakeholder vor Ort zu treffen. Während der zweitägigen Konferenz wird MESIA die Teilnehmer über die Entwicklung des National Renewable Energy Program (NREP) und den Stand diverser Solar- und Windprojekte informieren.

Ziel der Trade Mission ist es, die Chancen für erneuerbare Energien im Königreich, die vom Ministerium für Energie und Mineralressourcen gefördert werden, weiter zu unterstützen und zu fördern.

Die Veranstaltung wird unter anderem durch den Delegierten der Deutschen Wirtschaft für Saudi-Arabien, Bahrain und Jemen (GESALO), Oliver Oehms, eröffnet.

 Anmeldung

Programm

For more information, please contact:

Micheline Thienpont
Middle East Solar Industry Association
+971 55 77 19 456
micheline(at)mesia.com