"Business & Legal Guide Saudi-Arabien" veröffentlicht

Unser umfassender Markteinstiegsleitfaden, neu erstellt in Kooperation mit den deutschen Wirtschaftsjuristen Jochen Hundt (Hundt Legal) und Christoph Keimer (Schlüter Graf Rechtsanwälte) sowie dem Steuerberater Franz-Josef Epping (EY) vermittelt praxisnah und detailliert wirtschaftliche, rechtliche und kulturelle Informationen zum erfolgreichen Markteintritt in Saudi-Arabien.

  • © GESALO

Zur Bestellung

Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Saudi-Arabien ist die größte Volkswirtschaft der MENA-Region. Deutsche Produkte und deutsches know-how werden im Königreich sehr geschätzt: die deutsche Wirtschaft ist drittwichtigster Lieferant des Landes. Mehr als 800 deutsche Unternehmen sind bereits über eigene Strukturen in Saudi-Arabien vertreten, die meisten davon über lokale Partner. Für die wachsende Zahl an interessierten deutschen Unternehmen ist die Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen in Saudi-Arabien unumgänglich.

Wie in den Vorauflagen ist Ziel des vorliegenden Business & Legal Guide, deutschsprachigen Geschäftsleuten praxisnah die wichtigsten, zur erfolgreichen Geschäftsaufnahme und Niederlassung in Saudi-Arabien erforderlichen, rechtlichen Informationen zur Hand zu geben. Seit der letzten Auflage hat sich im Königreich viel getan: Mitte 2016 wurde die „Saudi Vision 2030“ lanciert. Mit diesem ambitionierten Programm soll die saudische Wirtschaft diversifiziert und damit unabhängiger vom Erdöl werden. Das bietet ausländischen Investoren zahlreiche Chancen, z.B. als Lieferanten oder Dienstleister.

Herausgeber dieser Publikation ist die Delegation der Deutschen Wirtschaft für Saudi-Arabien, Bahrain und Jemen (AHK Saudi-Arabien), die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) die bilateralen Wirtschaftsinteressen in Saudi-Arabien vertritt und mit ihrem umfassenden Dienstleistungsportfolio deutsche Unternehmen beim Markteintritt unterstützt.

 

Oliver Oehms

Delegierter der Deutschen Wirtschaft für Saudi-Arabien, Bahrain und Jemen